Alpha-Soft Computer Security GmbH
/

 Ihr Spezialist für kaufmännische Software und Netzwerksysteme

IT-News

 


Zurück zur Übersicht

02.03.2017

Endlich! - AMD Ryzen 7 Prozessoren offiziell vorgestellt

Lange hat es gedauert - eigentlich viel zu lange - doch jetzt scheint es für AMD wieder gut anzulaufen. Heute hat AMD seine neuste Prozessorgeneration "Ryzen" vorgestellt. Die Performance-Werte sind sehr überzeugend, wenn auch nicht in allen Bereichen zu 100 Prozent.

Der Achtkern-Prozessor Ryzen 7 1800X mit Zen-Architektur liefert mehr Multi-Thread-Leistung als Intels 1100-Euro-CPU Core i7-6900K, kostet aber nur die Hälfte. Bei der Single-Thread-Leistung, bisher der kleine Hahnenfuß bei AMD Prozessoren, holt AMD zumindest über 50 % mehr an Leistung raus. Bravo!

Neben den CPU-Kernen hat AMD mit dem neuen Sockeltypus AM4 zudem die komplette Hardware (Chipsatz) Plattform generalüberholt.

Ab sofort sind die ersten Prozessoren mit AMDs neuer Zen-Architektur Ryzen 7 1800X, 1700X und 1700 bestellbar. Alle drei Summit-Ridge-CPUs für die Fassung AM4 sind mit acht Kernen, 16 MByte großem L3-Cache sowie zwei DDR4-Speicherkanälen ausgestattet.

In den kommenden Monaten werden dann kleine Prozessoren mit sechs bzw. vier Kernen folgen. Zudem dürften die großen Serverprozessoren mit Zen-Architektur auch nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Es wird also wieder hardwaretechnisch (und preislich) interessant auf dem PC und Server-Markt 2017.

 Prozessor Ryzen 7


Zurück zur Übersicht