Alpha-Soft Computer Security GmbH
/


 Ihr Spezialist für kaufmännische Software und Netzwerksysteme

Microsoft-News


Zurück zur Übersicht

30.09.2016

Microsoft hat Windows Server 2016 veröffentlicht

Nach den uns vorliegenden Angaben, beginnt Microsoft ab dem 5. Oktober 2016 mit der Auslieferung der neuen Windows Server Version 2016. Ich persönlich finde es marketingtechnisch sehr mutig und frisch, den Server mit "2016" zu betiteln wo doch die Branche jetzt schon oftmals neue Versionen mit dem Titel "2017" auf den Markt bringt. Vielleicht setzt doch auch marketingtechnisch eine Konsolidierung gegen den Trend von suggerierten Zukunftsversionen ein.

Der Funktionskern diese 2016er Version basiert auf dem Windows 10 Version 1607 Kernel und beinhaltet zahlreiche Neuerung. So zum Beispiel:

- den NanoServer
- Windows Server Container
- abgeschirmte VMs und Host Guardian Service
- Nested Virtualization
- RemoteFX Generation 2 (mit Stift Erkennung von Remote Geräten)
- u.v.a.m.

Aber auch bei der Lizenzierung gibt es zahlreiche Neuerung zu beachten.

So wird unter anderem der Windows Server 2016 jetzt per CPU-Core (Kerne) lizenziert. Das kleinste Core Lizenzpaket beinhaltet 16 Core. Es gibt aber auch 24er Core Pakete und Einzel Core-Lizenzpakete im Nachkauf.

Bei den Editionen hingegen hat sich in Bezug auf den Vorgängerserver nichts wesentlich verändert. Neu am Lizenzmodell ist hingegen, dass "Premium Funktionen" nur in der Windows 2012 Datacenter Edition beinhaltet sind wie z.B. Storage Features:StorageReplica & StorageSpacesDirect.

Einen groben Überblick gibt die nachfolgende Grafik.

Wir werden fortlaufen von diversen neuen Funktionen berichten.

 Windows Server 2016 Editionen


Zurück zur Übersicht


 
Karte
Anrufen
Email
Info